Nach gründlicher Ausbildung, legte die Löschgruppe der FFW Adelsried das Leistungsabzeichen „Wasser“ ab. Als Schiedsrichter fungierten KBM Martin Metzger, KBM Bernd Schreiter und Anton Köbinger.


Die Löschgruppe bestand aus: Gruppenführer Michael Mudersbach (Stufe 3) Maschinist Florian Metz (Stufe 6), ATF Julian Czernoch, ATM Thorsten Emmer, WTF Emilie Vogelhuber, WTM Julia Ohnesorg, STF Maximilian Kramer, STM Julian Käsmayr (alle Stufe 1) und Melder Melanie Kruger (als Ergänzungsteilnehmerin).


Im Verlauf der Prüfung mussten die Feuerwehrler neben dem Aufbau einer Schlauch- und Saugleitung auch ihre Kenntnisse bei Knoten und Stichen unter Beweis stellen. Die Prüfer zeigten in der Abschlussbesprechung kleinere Mängel auf und hoben die ruhige und saubere Arbeit hervor. Alle bestanden die Prüfung.


Anschließend dankte KBM Martin Metzger den Ausbildern und Teilnehmern für Ihren Einsatz und wünschte sich, dass die Kameradinnen und Kameraden weiter so aktiv in der Feuerwehr bleiben. Kommandant Markus Furnier freute es besonders, dass sich 6 „Neulinge“ der Prüfung gestellt hatten. Er dankte den Kameraden für die Ausbildung, den Gerätewarten für die Pflege der Gerätschaften und der Gemeinde, vertreten durch Bürgermeisterin Erna Stegherr-Haußmann und dem anwesenden Gemeinderat, für die Unterstützung.